Oberstufenchor – Freizeit

 

Wie auch für das Gitarrenorchester ist für den Oberstufenchor die alljährliche Chorfreizeit ein echtes Highlight im Jahreskalender. Wir verbringen meist um Ostern herum drei Tage zusammen an einem außerschulischen Ort, um für das Schulkonzert am Jahresende zu üben. 

Hier können keine Noten vergessen werden, es sind keine Schularbeiten im Kopf – auf der Chorfreizeit widmen sich die Schülerinnen und Schüler voll und ganz dem, was sie so gerne tun – singen! Die Stühle im Chorkreis bleiben stehen, die Noten bleiben auf den Stühlen und nichts zählt außer dem Klang, der entsteht und dem Groove, der von einem zum anderen überschlägt. 

Auch wird hier meist das erste Mal zusammen mit der Lehrer-Begleitband geprobt. 

Es ist schon ein besonderes Erlebnis, wenn 40 – 45 Schüler als Stars im Chor ein Lied vortragen und Lehrer ihrer eigenen Schule sie dabei begleiten. Und so entsteht aus der musikalischen Gemeinschaft der Schüler eine Gemeinschaft auch mit Lehrern – und das auf Augenhöhe!

Auch sonst geht es hoch her bei den Probentagen, dafür sorgt nicht zuletzt unsere Schulband, die ebenfalls zum Proben mit dabei ist. 

Der letzte Abend ist das mittlerweile sehnlich erwartete „Konzertcasting“, denn hier zeigen einzelne Schüler ihre Talente, und der Sieger darf dies dann auch beim Schulkonzert präsentieren. Meist ist es dabei auch so richtig voll im Saal, denn der Termin steht bei allen Ehemaligen auch noch lange Jahre nach ihrer Entlassung fest im Kalender.

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit, die Freizeit des Oberstufenchores findet statt vom 16. bis 18. April 2019 wie immer im Martin-Butzer-Haus in Bad Dürkheim.

Chorfreizeit 2017

Gleich nach den Osterferien ging es los:

 

Knapp 80 Schüler/innen brachen gemeinsam mit 4 Lehrern auf ins Martin-Butzer-Haus nach Bad Dürkheim. Wenn es bei einer Klassenfahrt noch Spielraum gibt, ob eine solche Fahrt Spaß und Sinn macht oder nicht, hier war es anders: Schüler und Lehrer waren unterwegs zur Chorfreizeit! Das Ziel ist klar definiert:

Die Schulkonzerte am 13. und 14. Juni 2017 im Carl-Bosch-Haus müssen vorbereitet werden und die über 60 Schüler, die bereits in den Vorjahren bei der Chorfreizeit dabei waren, wussten schon vorher das was auch die Neuen danach wussten: Es ist eine ganz tolle Sache!

Mit ungeheuer viel Spaß und Elan wurde wie jedes Jahr drei Tage lang geprobt und gesungen, aber auch gelacht und erzählt. Eine große, aber trotzdem funktionierende Gemeinschaft arbeitet auf ein gemeinsames Ziel hin! Soll so nicht Schule immer sein?

Vom Programm, das der Unterstufenchor unter der Leitung von Frau Schuhmacher-Rau und der Oberstufenchor unter der Leitung von Frau Harbich, einstudierten, soll noch nicht allzu viel verraten werden, aber den Schülern hat es wieder riesigen Spaß gemacht. Es gibt Lieder zum Lachen und Lieder zum Nachdenken, Lieder, die besinnlich stimmen und Lieder, die laut sind und einfach nur Spaß machen, von allem etwas - so wie unsere Schüler sind - so wie unsere Schule ist.

Chorfreizeit 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Justus-von-Liebig-Realschule plus Maxdorf